AGB - StickStich® - Druck, Stick und Werbetechnik

0345 / 58 29 150
Digitaldruck
Stickerei
Werbetechnik
Textilveredlung
Digitalaufkleber | Banner
Planen | Leinwände | Plakate
Direktstickerei | Individuelle Stickereien
Lohnstickerei | Stickkartenerstellung
Objektbeschriftung | Fahrzeugwerbung
Präsentationssysteme | Schilder

Flex- und Flockdruck | Transferdruck
Sublimationsdruck | Eventdruck
0345 / 58 29 150
Digitaldruck
Digitalaufkleber | Banner
Planen | Leinwände | Plakate
Stickerei
Direktstickerei | Individuelle Stickereien
Lohnstickerei | Stickkartenerstellung
Werbetechnik
Objektbeschriftung | Fahrzeugwerbung
Präsentationssysteme | Schilder

Textilveredlung
Flex- und Flockdruck | Transferdruck
Sublimationsdruck | Eventdruck
0345 / 58 29 150
Digitaldruck
Digitalaufkleber | Banner
Planen | Leinwände | Plakate
Stickerei
Direktstickerei | Individuelle Stickereien
Lohnstickerei | Stickkartenerstellung
Werbetechnik
Objektbeschriftung | Fahrzeugwerbung
Präsentationssysteme | Schilder

Textilveredlung
Flex- und Flockdruck | Transferdruck
Sublimationsdruck | Eventdruck
Direkt zum Seiteninhalt

AGB

Angaben gemäß § 5 TMG:
 
Druckecke ®
 
Franziska Grunenberg
Freiimfelderstraße 16
06112 Halle
  • 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen
  1. Unsere      AGB´s gelten ausschließlich; Entgegenstehende oder von unseren      Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir      nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung      zugestimmt. Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in      Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Geschäftsbedingungen      abweichender Bedingungen des Käufers unsere Leistung an den Käufer      vorbehaltlos erbringen.
  1. Die Vertragssprache ist      deutsch.
  1. Der Vertragstext wird bei uns      nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr      abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem      „in Auftrag geben“ in Kopie von uns erhalten.
  • 2      Preise – Zahlungsbedingungen
  1. Unsere Preise richten sich nach      der aktuellen Preisliste inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Mit      Erscheinen einer neuen Preisliste werden die alten Preise ungültig. Im      Übrigen behalten wir uns Preisänderungen aufgrund wirtschaftlicher      Entwicklungen – insbesondere aufgrund von Preisänderungen unserer      Lieferanten.
  1. Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise      in Euro (bei Auftraggeber im Sinne eines Unternehmers in Netto-Preise      zzgl. der gesetzlichen Steuer zuzüglich eventuell anfallender Verpackungs-      und Versandkosten. Der Kaufpreis kann nur durch Vorauskasse, Überweisung,      PayPal entrichtet werden.
  1. Sofern nichts anderes      vereinbart wurde, ist der Rechnungspreis innerhalb von 7 Tagen ab      Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig.
  1. a) Bei Zahlungsverzug des      Kunden darf Druckecke seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und      die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten an diesen      Dritten übertragen.
  1. b) Im Falle der Einschaltung Dritter in die      Zahlungsabwicklung, gilt die Zahlung im Verhältnis zu Druckecke erst dann      als geleistet, wenn der Betrag vertragsgemäß dem Dritten zur Verfügung      gestellt wurde, so dass der Dritte uneingeschränkt darüber verfügen kann.
  1. Wechsel- oder Scheckprotest machen alle Forderungen      sofort fällig, auch wenn sie ausdrücklich gestundet wurden oder durch      Wechsel gedeckt sind. Er berechtigt uns, die Ware abzuholen, ohne dass      dies als Rücktritt gilt. Wir sind außerdem berechtigt, Vorleistungen oder      Sicherheiten zu verlangen.
  1. Aufrechnungsrechte stehen dem      Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt,      unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung      eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf      dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
  • 3      Versand
  • 4      Gefahrübergang
  • 5      Versandmaterial
  • 6      Lieferfristen
  1. Liefertermine und      Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden      können, bedürfen der Schriftform.
  1. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer      Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die uns die Lieferung nicht nur      vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen – hierzu gehören      insbesondere Streik, Aussperrung, Brand, behördliche Anordnungen usw.,      auch wenn sie bei unseren Lieferanten oder Subunternehmern auftreten –      haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu      vertreten. Sie verlängern die in Ziffer 1 genannten Fristen und Termine um      die Dauer der durch diese Umstände bedingten Leistungsstörungen sowie eine      angemessene Anlaufzeit.
  1. Geraten wir aus Gründen, die wir zu vertreten haben, in      Lieferverzug, so ist die Schadensersatzhaftung im Fall gewöhnlicher      Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Diese Haftungsfreizeichnung gilt nicht,      wenn der Lieferverzug auf der Verletzung einer wesentliche Vertragspflicht      beruht; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den      vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
  1. Kommt der Käufer in      Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflicht, so sind wir      berechtigt, den uns entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger      Mehraufwendung, zu verlangen. In diesem Fall geht auch die Gefahr eines      zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der zu      versendenden Ware in dem Zeitpunkt auf den Käufer über, in dem dieser in      Annahmeverzug gerät.
  • 7      Mängelgewährleistung
  1. Durch die Druckwiedergabe      können sich aus technischen Gründen geringe Abweichungen der abgebildeten      Produkte vom gelieferten Original ergeben. Solche geringfügigen Abweichungen      berechtigen nicht zur Mängelgewährleistung.
  1. Rügen offensichtlicher Mängel müssen unverzüglich unter      Beachtung der entsprechend §377 HGB geboten Untersuchungs- und      Rügeobliegenheiten nach Besichtigung oder Empfang der Ware innerhalb von 8      Tagen schriftlich am Sitz unseres Unternehmens erfolgen. Versteckte Mängel      müssen unverzüglich nach Entdeckung des Mangels schriftlich dort angezeigt      werden.
  1. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel vorliegt,      sind wir nach unserer Wahl zur Nachbesserung oder zur Ersatzlieferung      berechtigt.
  1. Sind wir zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht      bereit oder nicht in der Lage, insbesondere verzögert sich diese über      angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder      schlägt in sonstiger Weise die Nachbesserung/ oder die Ersatzlieferung      fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag      zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu      verlangen.
  1. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind      weitergehende Ansprüche des Käufers – gleich aus welchen Rechtsgründen –      ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am      Liefergegenstand selbst eingetreten sind, insbesondere nicht für      entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.
  1. Vorstehende Haftungsfreizeichnung gilt nicht für      Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der      Gesundheit und soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober      Fahrlässigkeit beruht, doch ist im Falle grober Fahrlässigkeit die      Ersatzpflicht auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  1. Sofern wir fahrlässig eine Kardinalpflicht oder eine      vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist unsere Ersatzpflicht auf den      vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  1. Ansprüche des Käufers aufgrund eines Mangels verjähren      2 Monate nach Abnahme.
  1. Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.
  1. a) Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere      eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als      vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und      Äußerungen des Herstellers. Wir behalten uns bei der Vertragserfüllung      ausdrücklich Abweichungen vor gegenüber den Beschreibungen und Angaben in      unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und      elektronischen Unterlagen hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe,      Gewicht, Abmessung, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale, soweit diese für      den Besteller zumutbar sind. Zumutbare Änderungsgründe können sich ergeben      aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufe
  1. b) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit      der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu      untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der      Ware schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige      Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab      Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die      Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
  1. c) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr      durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung      fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag      zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweitem Versuch      als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache      oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im      Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die      durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen,      sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware      entspricht.
  1. d) Die Gewährleistungsfrist      beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkürzte      Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft      verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der      Gesundheit und grob
  • 8      Gesamthaftung
  • 9      Eigentumsvorbehalt
  1. Wir behalten uns das Eigentum      an den von uns gelieferten Waren bis zum Eingang aller Zahlungen aus der      Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Bei vertragswidrigen Verhalten      des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die      Waren zurückzunehmen. In der Zurücknahme der Sachen durch uns liegt kein      Rücktritt vom Vertrag, es sei denn, wir hätten dies ausdrücklich      schriftlich erklärt.  Wir sind nach Rücknahme der Ware zu deren      Verwertung befugt, der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeiten des      Käufers – abzüglich angemessener Verwertungskosten – anzurechnen.
  1. Sicherheitsübereinigungen, Verpfändungen und andere      unsere Rechte an der gelieferten Ware beeinträchtigen Verfügungen sind dem      Käufer nicht gestattet.
  1. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat      uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, damit wir      Klage gemäß §771 ZPO erheben können. Soweit der Dritte nicht in der Lage      ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß      §771 ZPO zu erstatten, haftet der Käufer für den uns entstandenen Ausfall.
  1. Der Käufer ist berechtigt, die      Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuverkaufen und zu verarbeiten;      er tritt uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen ab, die ihm aus der      Weiterveräußerung oder einem sonstigen Rechtsgrund gegen seine Abnehmer      oder Dritte erwachsen. Die uns vom Käufer in der voraus abgetretenen Forderung      bezieht sich auch auf den anerkannten Saldo. Zur Einziehung dieser      Forderung bleibt der Käufer auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere      Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt.
  1. Wir      verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten und Verlangen des      Käufers insoweit freizugeben, als der Wert unserer Sicherheiten die zu      sichernden Forderungen um mehr als 20% übersteigt; die Auswahl der      freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.
  • 10      Urheberrechte und Rechte Dritter, Haftungsfreistellung
  1. Übermittelt      der Kunde ein eigenes Motiv oder nimmt sonstigen Einfluss auf das Produkt      (Textpersonalisierung), versichert der Kunde gegenüber Fa. Druckecke®,      dass Text und Motiv frei von Rechten Dritter sind. Etwaige Urheber-,      Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen gehen in diesem Fall voll      zu Lasten des Kunden. Auch versichert der Kunde, dass er durch die      Individualisierung des Produkts keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.
  1.      2. Der Kunde wird Fa. Druckecke® von allen Forderungen und Ansprüchen      freistellen, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter      geltend gemacht werden, soweit der Kunde die Pflichtverletzung zu      vertreten hat. Der Kunde erstattet Fa. Druckecke® alle entstehenden      Verteidigungskosten und sonstige Schäden.
  1.      3.  Im Zusammenhang mit §10 (1/2)      ist es Fa. Druckecke® nicht möglich, sämtliche von Kunden gestaltete oder      mitgebrachte Druckmotive vorab auf etwaige Rechtsverletzungen zu prüfen.      Druckecke® behält es sich vor, eingegangene Bestellungen abzulehnen, wenn      im Rahmen des Bestellprozesses bekannt wird oder der Verdacht entsteht,      dass durch ein Druckmotiv Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften      verletzt werden.
  • 11      Urheberrechte an Druckdesigns
  1. Rechte Dritter
  1. Urheberrecht und sonstige      Schutzrechte
  1. Rechte Dritter
  1. Eigentum,      Urheberrecht
  • 12      Umtausch bzw. Rückgabe
  1. Wir behalten uns bei der      Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen gegenüber Beschreibungen und      Angaben in unseren schriftlichen und elektronischen Unterlagen      hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung      oder ähnlicher Merkmale vor, soweit diese für den Besteller zumutbar sind.      Änderungsgründe sind zB.       handelsübliche Schwankungen und technischen Produktionsabläufe.
  1. Wir akzeptieren ein 14-tägiges      Rückgaberecht auf alle Lagerartikel in verkaufsfähigem oder originalverpacktem      Zustand. Ausgenommen sind individuelle Anfertigungen und Artikel die vom      Umtausch ausgeschlossen sind wie z. B. Unterwäsche. Ist der Grund der      Rücksendung ein Lieferantenfehler, lassen wir die Ware bei Ihnen abholen.      Fehllieferung oder Falschlieferung sind unverzüglich und längstens binnen      7 Werktagen nach Lieferung, in jedem Fall aber vor Inbetriebnahme      schriftlich bei uns anzuzeigen. Unfreie Retouren werden nicht angenommen.      Die Abholung kann telefonisch, per Fax oder per E-mail angefordert werden.      Liegt kein Lieferantenfehler vor, senden Sie uns die Ware bitte mit      Rücksendeschein frei Haus zu. Wir akzeptieren Rücksendungen neuwertiger,      unveredelter Ware, wenn unsere Lieferung nicht länger als zwei Wochen      zurückliegt. Nach Bearbeitung der Retoure erhalten Sie eine Gutschrift      über den berechneten Warenwert abzüglich 15% Handlingskosten, mindestens      15,00 Euro je ursprünglicher Lieferung. Versandkosten und      Verpackungskosten werden nicht gutgeschrieben. Sie tragen die direkten      Kosten des Rückversandes/ Retoure.
  1. Ausschluss des Widerrufsrechts
  • 13      Gerichtsstand – Erfüllungsort
  1. Es gilt deutsches Recht. Bei      Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch      zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen      Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird      (Günstigkeitsprinzip).
  1. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns      bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz,      soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des      öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind.      Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland      oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im      Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das      Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt      hiervon unberührt.
  1. Die Bestimmungen des      UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
Mit nachfolgender Erklärung werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:
  1. Daten, die übermittelt werden
  1.      Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files,      die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten      beinhalten z. B. den Browsertyp und -Version, verwendetes Betriebssystem,      URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners,      Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des      Clients (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der      statistischen Auswertung gesammelt.
  1. Nutzung persönlicher Daten
  1.      Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erhoben oder verarbeitet,      wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder      Bestellung, machen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit      einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor      erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger      Wirkung widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei      denn, eine Weitergabe ist aufgrund einer geltenden Rechtsvorschrift      erforderlich.
Zum Schutz der Kinder sollten diese ohne eine ausdrückliche Zustimmung der/des Erziehungsberechtigten keine persönlichen Daten an uns übermitteln. Aus diesem Grund raten wird allen erziehungsberechtigten Personen oder Aufsichtspersonen, Kinder mit einem sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit persönlichen Daten im Internet vertraut zu machen.
4. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie zu jederzeit schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung darüber wird Ihnen dann umgehend zugesandt. Ihre Anfragen richten Sie bitte an den Webseitenbetreiber dieser Seite (siehe Impressum). An gleicher Stelle können auch Änderungen sowie Löschungen Ihrer Daten veranlasst werden.
  1. Sicherheit      Ihrer Daten
  1.      Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller      technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie      für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann      die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so      dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
Laut Gerichtsurteil können Webmaster einer Homepage im Internet, auch für den Inhalt aller Sites verantwortlich gemacht werden, zu denen von dieser Homepage ein Link verzweigt bzw. hinführt. Dies hat zur Folge, dass die Betreiber von Websites jederzeit mit einer Klage rechnen müssen! Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Betreiber dieser Website NICHT für den Inhalt derjenigen verantwortlich zeichnen, auf die von dieser nachfolgenden Seite aus verzweigt wird. Dies gilt besonders für die Seiten, auf denen Links und Banner von Dritten gesetzt werden. Da diese Anbieter von Bannerwerbung Ihr Angebot auch laufend, auch ohne unser Wissen verändern können, lehnen wir eine Haftung ausdrücklich ab, obwohl wir bestrebt sind, die Seriosität des Anbieters laufend zu überprüfen.
Wir erklären daher, dass wir uns für den Inhalt von diesen anderen Seiten NICHT verantwortlich zeichnen!
Alle Bildrechte liegen bei der Druckecke® oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.
  1. Auf Verträge zwischen dem      Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland      unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Bei Bestellungen von      Verbrauchern aus dem Ausland bleiben zwingende Vorschriften oder der durch      Richterrecht gewährte Schutz des jeweiligen Aufenthaltslandes bestehen und      finden entsprechende Anwendung.
  1. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine      juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein      öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle      Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem      Anbieter der Sitz des Anbieters.
  1. Der Vertrag bleibt auch bei      rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen      verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die      gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine      unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen      unwirksam.
 
Telefon: 0345/ 58 29 150
 
Telefax: 0345/ 57540757
 
E-Mail: info@druckecke.com
 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE336414496
 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung
 
(OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter
   
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen / Muster- Widerrufsformular / Datenschutzerklärung
   
der Druckecke® (Ladengeschäft)
 
und StickStich (ein Unternehmen der Druckecke®)
 
   
1.2. Unsere Geschäftsbedingungen gelten für natürlichen Personen und Unternehmern im Sinne § 24 AGBG.
 
1.3. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Druckecke®) über den Druckecke-Store (Ladengeschäft) schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.
 
1.5.  Die AGBs gelten für die gesamte Druckecke®.
 
1.6. Für Kaufabschlüsse auf unseren Online-Plattformen gibt es gesonderte abgestimmte AGB`s für Online Geschäfte.
 
1.7. Die jeweils aktuellste Fassung unserer Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite www.druckecke.com
 
2.1. Geltungsbereich des Vertrages
 
Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer Firma Druckecke®, Franziska Grunenberg und dem jeweiligen Käufer/ Auftraggeber.
 
2.2. Vertragsgegenstand
 
Gegenstand des jeweiligen Vertrages ist der Verkauf von Waren durch den Verkäufer sowie Auftragsannahme für Dienstleistungen / individuelle Herstellung von Waren. Die Warenangebote sind verbindliche Angebote des Verkäufers zum Abschluss eines Vertrages über den jeweiligen Artikel.
 
2.3. Vertragsschluss, Vertragssprache
 
Der Käufer kann angebotene Ware sofort kaufen. Der Käufer versichert, dass alle von ihm zur Kaufabwicklung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch. Die abgegebene Bestellung stellt ein bindendes Vertragsangebot dar.
       
Zahlungsverzug tritt entweder durch Mahnung ein oder spätestens, wenn nicht innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum gezahlt wird. Wir berechnen Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem Basissatz gem. §247 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Falls wir in der Lage sind, sind wir berechtigt diesen geltend zu machen.
     
Der eventuelle Versand der Ware erfolgt nach unserer Wahl entweder durch unsere Fahrzeuge, per Paketdienst, Post, Bahn oder Spedition.  Abweichend davon behalten wir uns die Berechnung dieser Transport-/ Versandkosten ausdrücklich vor, insbesondere für Produkte, die einen besonderen Transportaufwand und erhöhte Transportkosten verursachen.
   
Wird der Versand auf Wunsch des Empfängers verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über.
   
Die Kosten für gewöhnliches Versand- und Verpackungsmaterial tragen wir. Mehrkosten für außergewöhnliche Verpackungsmaterialien und erhöhten Verpackungsaufwand, insbesondere bei Versand und Verpackung von Sonderzuschnitten, gehen zu Lasten des Käufers.
         
fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.
   
Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in §7 vorgesehen, ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen.
     
Wir verpflichten uns jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Besteller seinen Zahlungsverpflichtungen aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug ist und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt. Ist aber dies der Fall, können wir verlangen, dass der Käufer uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuld bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazu gehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilt.
           
Mit der Auftragserteilung bestätigt der Auftraggeber, dass er sämtliche für die Durchführung des Auftrags erforderlichen Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechte innehält bzw. abgelöst hat. Er übernimmt hierfür die volle Haftung und stellt die Firma Druckecke® von allen Ansprüchen Dritter frei, insbesondere von Ansprüchen wettbewerbs- und urheberrechtlicher Art. Das Urheberrecht an den von der Druckecke® hergestellten Entwürfen, Designs, Skizzen u. a. steht dieser in vollem Umfang alleine zu.
   
Bei Sonderanfertigungen nach Vorgaben des Kunden sichert dieser zu, über die erforderlichen Urheber- oder sonstigen gewerblichen Schutzrechte zu verfügen oder aber vom Inhaber berechtigt zu sein. Der Kunde stellt uns von etwaigen Ansprüchen Dritter wegen Verletzung derartiger Schutzrechte umfassend frei.
   
Die vom Auftragnehmer zur Herstellung des Vertragserzeugnisses eingesetzten Betriebsgegenstände, insbesondere Filme, Klischees, Lithographien, Druckplatten und Siebe, bleiben, auch wenn sie gesondert berechnet werden, Eigentum des Auftragnehmers und werden nicht ausgeliefert. Dies gilt insbesondere auch für vom Auftragnehmer erstellte Dateien und angefertigte Datenträger.
     
Muster-Widerrufsformular
 
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
 
- An Druckecke®, Franziska Grunenberg, Freiimfelderstr. 16, 06112 Halle, Tel: 0345-5829150, Fax: 0345-57540757, E-Mail-Adresse: info@druckecke.com
 
- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
 
die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) - Bestellt am (*)/ erhalten am (*)
 
- Name des/ der Verbraucher(s)
 
- Anschrift des/ der Verbraucher(s)
 
- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum
 
(*) Unzutreffendes streichen.
   
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen die unter die Ausnahmen des § 312g Abs. 2 BGB fallen.
 
zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
Mit der Abgabe Ihrer auf den Vertragsschluss gerichteten Willenserklärung akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
   
Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
   
Datenschutzerklärung
 
Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Seiten.
 
Anonyme Datenerhebung
 
Sie können unsere Seiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten.
 
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
 
Wir erheben personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.
 
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden alle personenbezogenen Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.
 
Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern
 
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletter-Versand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Wir weisen zugleich darauf hin, dass Sie mit der Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters einwilligen, dass Druckecke Ihr Nutzungsverhalten hinsichtlich des Newsletters auswertet und diese Daten zur Verbesserung des Newsletters zur Verfügung stellt. Ihre diesbezüglich abzugebende Einwilligungserklärung lautet wie folgt:
 
„Ich möchte den bzw. die folgenden Newsletter abonnieren und stimme zu, dass Druckecke mein Nutzungsverhalten hinsichtlich des Newsletters auswertet und dem Verkäufer diese Daten zur Verbesserung des Newsletters zur Verfügung stellt:
 
Sie können den Newsletter jederzeit über die Menüführung bearbeiten, abbestellen bzw. verwalten oder sich direkt an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus unserer Abonnentenliste für den Newsletter gelöscht.
 
Weitergabe personenbezogener Daten
 
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen. In diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.
 
Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten
 
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.
 
Cookies
 
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.
 
Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.
 
“Beschwerdeverfahren: Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
   

   
3.Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet
   
Haftungsausschluss (Disclaimer)
 
Die bereitgestellten Informationen werden sorgfältig geprüft und regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Haftung oder Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.
 
Haftung für Inhalte
 
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
 
Haftung für Links
 
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
 
Urheberrecht
 
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
 
Bildrechte
 
Schlussbestimmungen
   
0345 / 58 29 150
info@stickstich.de
Service
0345 / 58 29 150
Information
Information
info@stickstich.de
Service
0345 / 58 29 150
Information
info@stickstich.de
Service
0345 / 58 29 150
Information
Öffnungszeiten
Mo-Do 10-17 Uhr
Fr 10-16 Uhr
Mo-Do / Fr
Open
Mo-Do
10-18 Uhr
Fr
10-16 Uhr
10-18 Uhr / 16 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt